Den Garten neu gestalten
Neue Gartensaison: eine gute Gelegenheit, den Garten neu zu gestalten

Den Garten für den Sommer neu gestalten

Neues Jahr, neuer Look: Der Sommer klopft laut und deutlich an die Tür. Die nächste Gartenparty steht schon in den Startlöchern, nur das Ambiente will noch nicht so richtig passen. Höchste Zeit, den eigenen Garten in dieser Saison einen neuen Anstrich zu gewähren. Mit diesen Tipps klappt’s garantiert!

Sie haben die Pflege Ihres Gartens lange schleifen lassen? Sie wünschen sich eine richtige Wohlfühloase, in der Sie daheim die Seele baumeln lassen können? Ihre Blumenbeete sind verwildert, der Rasen kniehoch und vermoost? Dann scheint es dringend geboten, daran etwas zu ändern.

Ran an den Rasen!

Zunächst sollten Sie sich um ein bisschen Ordnung bemühen. Nicht jeder Garten muss am Ende aussehen, als hätte ihn jemand mit Nagelschere und Lupe bearbeitet. Manch einer fühlt sich schließlich eher mitten im Wildwuchs wohl. Doch funktional nutzbar sollte Ihr Garten schon sein.

Kümmern Sie sich also darum, dass Ihre Gartenwege begehbar sind und auch die Rasenflächen gefahrfrei betreten werden können. Unkraut gehört zum Beispiel nicht in die Blumenbeete, abgestorbene Äste gehören abgeschnitten. Nehmen Sie ruhig den Rasenmäher in die Hand. Sie werden sehen: Das Gras wächst anschließend sicher doppelt so schön.

Ein Motto für Ihren Garten

Anspruchsvollere Gartenbesitzer, die gern etwas mehr gestalten wollen, tun gut daran, erstmal ein Konzept zu machen. Zumindest grob sollten Sie wissen, in welchem Stil Sie Ihren Garten anlegen wollen. Wie wäre es denn mit einem passenden Motto?

Kochen Sie gern mit Kräutern, dann bietet sich – wenigstens in einer Ecke – ein Kräuterbeet an. Zählen Sie zu den Badenixen? Dann wäre vielleicht ein Schwimmteich eine gute Idee. Ob englischer oder japanischer Garten, ob Rosen oder Stauden – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gestaltung einer Sitzecke

Mit einem Sonnenschirm kommt augenblicklich Urlaubsstimmung
Mit einem Sonnenschirm kommt augenblicklich Urlaubsstimmung

 

 

Perfekte Erholung findet der Gartenfreund in einer gemütlichen Sitzecke, die ganz nach seinem Geschmack eingerichtet ist. Rattanmöbel sind nach wie vor gefragt in dieser Saison, auch Teak-Holz und Teak-Möbel für den Garten kommen so gut wie nie aus der Mode und verleihen Ihrer Sitzecke ein edles Flair.

Achten Sie bei der Auswahl der Möbelstücke darauf, dass diese langlebig und gut zu pflegen sind. Sorgen Sie außerdem dafür, dass Sie auch einen Schattenspender für den Sommer haben. Ein Ampelschirm ist gleichermaßen robust und flexibel

Zeitsparende Bepflanzung

All jenen, die nur wenig Zeit in die weitere Pflege ihres Gartens investieren wollen, seien Bodendecker und immergrüne Ziersträucher empfohlen. Letztere müssen nur bei Bedarf geschnitten werden. Möchten Sie eine neue Rasenfläche gestalten, so bietet sich Rollrasen an. Dieser ist schnell verlegt und strapaziert daher nicht die Geduld der Eiligen.

 

Bild 1: ©istock.com/orourke
Bild 2: ©istock.com/ruizluquepaz