Blumenzwiebeln im Rasen
Kleine Blumenzwiebeln wie Traubenhyazinthen oder Krokusse eignen sich gut zur Pflanzung im Rasen

Im Oktober Blumenzwiebeln für das Frühjahr pflanzen

Setzen Sie Tulpenziebeln zwischen Stauden
Setzen Sie Tulpenziebeln zwischen Stauden

Oktober ist die perfekte Zeit, Blumenzwiebeln zu pflanzen. Ist diese Arbeit erledigt, können wir uns schon auf das Frühjahr freuen. Wenn Sie über einen geeigneten Platz für die Blumenzwiebeln nachdenken, stellen Sie sich vor, wie alles im Frühjahr aussehen wird. Farbe, Blütezeit und Höhe der Zwiebelgewächse stehen ja meistens auf der Verpackung angegeben. Pflanzen Sie in Gruppen oder verteilen Sie die Zwiebeln willkürlich über die zur Verfügung stehende Fläche. Mit einer Pflanzkelle können Sie ein kleines oder größeres Loch für die Zwiebel graben.

Bei Tulpen empfiehlt es sich, kleine Pflanzschälchen zu verwenden, da dies Blumenzwiebeln nach der Blüte wieder ausgegraben werden. Das schützt vor Wühlmäusen und man findet die Zwiebeln bei Ausgraben leichter.

 

 

Tipp

Blumenzwiebeln ohne schützende Zwiebelhaut z.B. Hasenglöckchen (Hyacinthoides) neigen zur Austrocknung. Daher am besten so schnell wie möglich einpflanzen.

 

Kombinieren von Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln in unterschiedlichen Gruppen kommen noch besser zur Geltung. Eine kleine Gruppe Schneeglöckchen unter einem Baum fällt nicht so auf, aber eine große Gruppe mit verschiedenen Sorten… großartig. Übertreiben Sie ruhig mal ein bischen und lassen Sie Ihren Kombinations-Ideen freien Lauf.

Vielleicht haben Sie ja auch noch eine Ecke frei für eine Frühlingsrabatte. Eventuell gibt es unter einer laubabwerfenden Hecke noch ein kleines Plätzchen, das Sie gerne hierfür verwenden möchten. Sie können dort Winterlinge, Schneeglöckchen, Krokusse, Anemonen, Botanische Tulpen, oder Schneestolz pflanzen. Wenn Sie noch irgendwo Lungenkraut im Garten haben, können Sie das schön dazupflanzen oder Schlüsselblumen, dazu Blattpflanzen wie das dunkelblättrige Purpurglöckchen (Heuchera). Haben sie den richtigen Standort, was Feuchtigkeit und Sonne betrifft, verwildern viele dieser Vorjahrsboten und werden jedes Jahr schöner.

moh


Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare vorhanden

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren oder Fragen zu stellen.
Sind sie neu hier? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenlos.