So sieht das fertige Beet aus
So sieht das fertige Beet aus

Pflanzplan für unser sonniges Staudenbeet in rot und violett

Glockenblume
Glockenblume

Rot und violett, eine großartige Kombination für ein Staudenbeet. Unsere Pflanzenexpertin Modeste Herwig realisierte diesen Entwurf in ihrem eigenen Garten. Basis der Pflanzung bildet dunkelroter Knöterich, der in großen Gruppen gepflanzt ist. Die äußerst robuste Pflanze blüht von Juli bis Oktober. Um den Knöterich herum pflanzte sie violette und blauviolette Blumen, wie die hochwachsende Verbena bonariensis. Sie blüht ausdauernd bis in den Spätherbst, ist aber nicht immer winterhart. Für einen selbstbewussten Akzent sorgt die leuchtend rote Montbretie Crocosmia ‘Lucifer’ (ein Knollengewächs).

Das Staudenbeet lässt sich an einer sonnigen bis halbschattigen Stelle realisieren.

Entwurf:
Modeste Herwig

 

 

Pflanzplan Staudenbeet sonnig in rot und violett
Pflanzplan Staudenbeet sonnig in rot und violett

tl_files/garden-and-flowers/downloads/haekchen.jpgPflanzplan für 6 qm, maßstabsgetreu

tl_files/garden-and-flowers/downloads/haekchen.jpgPflanzenliste mit 10 verschiedenen Pflanzen

tl_files/garden-and-flowers/downloads/haekchen.jpgBeschreibung und Pflegeanleitung

tl_files/garden-and-flowers/downloads/haekchen.jpgEntwurf Modeste Herwig

 

 

1 PDF, 4 Seiten
Sicher bezahlen mit PayPal

PayPal Logo

Pflanzplan Staudenbeet sonnig rot und violett [10004]

Preis: 3 €
* Es fallen keine Versandkosten an, da es sich um eine digitale Download-Datei handelt.

* Es fallen keine Versandkosten an, da es sich um eine digitale Download-Datei handelt.

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Torsten knuth

Gibt es ein Pflanzplan für ein Staudenbeet 8m breit x 6 m zweiseitig links
ein Maschendrahtzaun ?


Kommentar von Christine Thelen

Hallo Thorsten,
Die Pflanzpläne sind so gedacht, dass man die Pflanzung wiederholt, wenn nötig.
Schöne Grüße


Kommentar von Marion

Hallo Modeste,
ist der Pflanzplan auch nach Höhe angeordnet? Ich suche etwas wo ich im Hintergrund höhere Pflanzen habe die dann nach vorne immer niedriger werden.
Viele Grüße
Marion

Antwort von Christine Thelen

Bei diesem Pflanzplan ist es genau so wie du vermutest.

Liebe Grüße,

Christine